Schleifschäden

Schleifschäden

Direkte und indirekte Schleifschäden

Während einige bekannte Probleme und Schäden im direkten Schleifprozess entstehen können, sollten auch Schäden im weiteren Fertigungsprozess beachtet werden, die nur indirekt auf den Schleifprozess zurückzuführen sind. Wir möchten Ihnen hier einen Überblick über mögliche Schleifschäden geben, wobei diese Ausführungen bislang keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben.

Schleifbrand

Schleifbrand ist eine thermisch bedingte Schädigung der geschliffenen Werkstückrandzonen (Bild: Werkstück mit Schleifbrand) und entsteht, wenn beim Schleifen gehärteter Oberflächen eine zu große Wärmeentwicklung auftritt. Dabei entstehen Anlasszonen, Neuhärtezonen bis hin zu Rissen, mit veränderter Härte und reduzierter Druckspannung oder sogar Zugspannung.

Von den 3M™ Schleifexperten: Unverbindliche Beratung für Ihr Unternehmen

Durch Aktivieren des Kontrollkästchens erkläre ich mich ausdrücklich einverstanden, per E-Mail Newsletter, Werbematerialien, Umfragen und Informationen zu Aktionen und Angeboten von der 3M Deutschland GmbH und seinen angeschlossenen Unternehmen (wie hier beschrieben) zu erhalten. Ich bestätige und bin damit einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten von der 3M Deutschland GmbH und seinen angeschlossenen Unternehmen gemäß der Datenschutzrichtlinie von 3M verarbeitet werden und dass meine personenbezogenen Daten in die USA übertragen und dort gespeichert und/oder verarbeitet werden. Die Datenschutzbestimmungen der USA können von denen meines Wohnsitzes abweichen.